Leistungen
   

Die Pensionspferde auf dem Sonnenberger Hof leben in kleinen Herden, in die sie vorsichtig und mit viel Sachverstand integriert werden. Es wird darauf geachtet, dass die Gruppenzusammensetzung stimmt und möglichst wenig fluktuiert. Die Gruppen sind nach Geschlechtern getrennt und hinsichtlich der unterschiedlichen Bedürfnisse der Pferde, wie der Fütterung, des Alters und des Bewegungsbedarfs zusammengestellt.  
Die Pferde sind in modernen Offenställen (s. Stallungen) untergebracht und werden durch geschultes Fachpersonal betreut. Die Ställe werden täglich entmistet und mit frischem Stroh eingestreut.

Weidegang
Die Fütterung erfolgt 2-mal täglich. Den Pferden wird entweder Heu oder Anwelksilage aus der eigenen Produktion angeboten. In den Sommermonaten haben die Pferde täglich dosierten Weidegang auf Flächen, die unmittelbar an die Stallungen angrenzen. Das Sonnenberger Hof - Personal übernimmt den Rein-Raus-Service. Dabei ist es besonders schön zu beobachten, wie die Herden völlig frei die Treibgänge zum frischen Gras benutzen. Dadurch haben die Pferde zusätzliche Bewegung, die für ein ausgeglichenes Gemüt sorgt.
Jeder Einsteller bekommt einen Sattel- und Trensenhalter, sowie einen Regalplatz, bzw. Platz für einen Sattelschrank in einer der abschließbaren Sattelkammern. Die Putzplätze für die Pferde sind gepflastert, beleuchtet und teils überdacht. Am ebenfalls gepflasterten Waschplatz können die Pferde zu jeder Jahreszeit abgespritzt werden. Putzplatz
   
Reiterstuebchen Im gemütlichen, beheizbaren Reiterstübchen besteht die Möglichkeit aus einem reichhaltigen Angebot an Tee- und Kaffespezialitäten zu wählen und sich ein warmes Getränk zuzubereiten. Meist findet sich dazu auch ein Plätzchen oder ein Stückchen Kuchen, wenn Uschi mal wieder gebacken hat. Selbstverständlich stehen gepflegte, sanitäre Anlagen zur Verfügung.

Die Einsteller des Sonnenberger Hofs können jederzeit die gesamte Reitanlage nutzen, wozu die Ovalbahn, sowie der beleuchtete Reitplatz und Roundpen gehören. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zu günstigen Konditionen an Lehrgängen teilzunehmen, die auf der Reitanlage statt finden. Gemeinsam mit zwei ansässigen Fachtierärzten wurde ein, speziell auf die Bedürfnisse der Sonnenberger Pferde angepasster, Entwurmungsplan entwickelt. Die Wurmkuren werden vom Sonnenberger Hof - Personal verabreicht, so dass ein Schutz des gesamten Bestandes gewährleistet ist und sich die Einsteller um nichts mehr kümmern müssen. Durch regelmäßige Probennahme des Pferdekotes wird die Effektivität dieser Maßnahmen überprüft.

Neuzugänge müssen über ausreichenden Impfschutz verfügen und werden bei uns zunächst eine Woche in Quarantäne behalten. Bevor sie in die Gruppe eingegliedert werden, bekommen sie außerdem eine Wurmkur verabreicht, um den Parasitendruck im gesamten Bestand möglichst gering zu halten.